Am 03.05.2021 wurde mit dem Aufbau des Karns begonnen.

In Absprache mit der Gemeinde konnte wir die Böschung etwas ausbaggern um darin Schachtringe zu setzen, die später mit Beton ausgegossen werden. So werden wir gut 3 Tonnen Gewicht als Fundament für den Kran haben.
Der Kran hat eine Ausladung von 7 Metern, somit können die Boote auf dem Weg aufgenommen und bis zum Steg geschwenkt und dort ins Wasser gelassen werden. Kurbeln muss dazu keiner, alles geht elektrisch!

Nun wird noch eine Leitung gelegt und der Ausleger angefertigt mit dem Die Boote dann ins Wasser geschwenkt werden.