Herzlich Willkommen auf den Seiten des
1. Ruderclub Altmühltal e.V.

News

Der 1. RCA richtet die 30-Jahres Feier auf seinem Gelände am Sportboothafen aus – hier gibt es alle Infos

Wieder einmal großes Glück mit dem Wetter hatte der 1.Ruderclub Altmühltal bei der Ausrichtung der Ergometer-Vereinsmeisterschaft am Sonntag, den 27. März. Mithilfe von den Privatgeräten zweier Mitglieder zusätzlich zu den Vereinseigenen konnten insgesamt fünf baugleiche Concept-2 Ergometer im Freien aufgestellt werden, was einen stimmungsvollen Eventcharakter zur Folge hatte. Insgesamt 14 Athleten aller Alters- und Gewichtsklassen konnten Vorstand Andreas Wolfsteiner und Organisator Uwe Gebehenne begrüßen, außerdem hatten sich zahlreiche Zaungäste zur Unterstützung eingefunden. Die Aufgabenstellung war für alle Sportler gleich: 5000 Meter mussten in möglichst kurzer Zeit gerudert werden. Nach 3 Durchgängen standen die Medaillengewinner und Gewinnerinnen in drei Altersklassen fest: bei den Damen waren dies Luisa Ruckdeschel, Theresa Rackl und Denise Amrhein, bei den Herren Ian Rühle, Tobias Pollinger und Christian Amrhein. Die schnellste Zeit mit 19,01 Minuten erkämpfte sich der Jugendwart Tobias Pollinger. Tatsächlich waren alle sehr zufrieden, denn die tolle Stimmung und die lautstarke Anfeuerung trugen dazu dabei, dass alle Sportler und Sportlerinnen ihre Trainingsergebnisse verbessern konnten. Nach dem Siegerfoto und ein paar abschließenden Worten zu den kommenden Veranstaltungen im April wie Anrudern, Rudertechnik-Wochenende und Schnuppertag wurde das reichhaltige Kuchenbuffet eröffnet.

Die Sieger_innen in allen Altersklassen
Hier ist Ausdauer und eine gute Krafteinteilung gefordert

Rudern gehört zu den wenigen Sportarten, die nahezu alle Muskelgruppen beanspruchen und gleichzeitig Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainieren. Da außerdem das Verletzungsrisiko sehr gering ist, hat Rudern einen hohen gesundheitlichen Wert.

Aus diesem Grund eignet es sich besonders gut zur Rehabilitation sowie zur gesundheitlichen Prävention. Darüber hinaus unterstützt Rudersport den Abbau von Stress. Verbunden mit der Natur und der beruhigenden Wirkung des Wassers ist Rudern somit nicht nur eine Wohltat für den Körper, sondern auch für den Geist. Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht. (Quelle: Deutscher Ruderverband (DRV) rudern.de/gesundheit)

Na, Interesse geweckt?
Jeder ist jederzeit Willkommen sich Original Ruderer und Ruderinnen anzusehen – Einfach im Kontaktformular an uns schreiben oder zu den Ruderzeiten vorbei schauen!